• Katinka Ehret

Traumhafter Erdbeerkuchen

Wenn die Felder rot leuchten und wir mit ganz vielen der kleinen, süßen Früchte von der Natur beschenkt werden, ruft es förmlich nach einem leckeren Erdbeerkuchen :) Heute gibt's ihn mal auf Biskuit mit lecker cremigen Vanillepudding dazwischen. Ein Traum! Da muss man echt schnell sein, sonst ist der Kuchen schneller weg als man Erdbeere sagen kann!

Ein cremiger Erdbeertraum!

Die Erdbeerzeit ist einfach himmlisch! Ich liebe die süßen Früchte in jeglicher Form. Und auf einem fluffigen Biskuitboden machen sie sich natürlich auch großartig!

Schnell!!! Es gibt lecker Erdbeerkuchen!!!

Veganer Biskuit und veganer Puding???

Klar! Geht beides ohne Probleme!

Die Eier, die so gerne in "klassischen" Rezepten für Biskuit verwendet werden, können ohne Probleme mit ÖL und Sprudelwasser ersetzt werden und der Teig funktioniert und schmeckt prima. Und im Pudding kommt einfach eine Pflanzenmilch Deiner Wahl, zB Hafermilch, Sojamilch, Reismilch etc. zum Einsatz.


Et voilà, der Kuchen ist komplett pflanzlich und schmeckt herrlich :)


Zubereitungszeit: ca. 40 min

Backzeit: ca. 30-35 min

Kaltstellen: mind. 1-2 Stunden



Zutaten für eine 28 cm Springform

Für den Biskuitboden:

  • Etwas Öl und Paniermehl für die Springform

  • 225 g Dinkelmehl Typ 630

  • 175 g Rohrohrzucker

  • ½ Tüte Backpulver

  • 1 Tüte Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 75 ml Rapsöl

  • 250 ml Mineralwasser mit Sprudel

Für den Belag:

  • 1 Packung Vanillepuddingpulver

  • 20 g Zucker

  • 400 ml Pflanzendrink (zB Hafermilch, Sojamilch)

  • 500 g Erdbeeren, gewaschen und halbiert

  • 1 Tüte klarer oder roter Tortenguss

  • 250 ml Wasser


Zubereitung

Die Backform mit dem Öl einpinseln und mit Paniermehl ausstreuen. Dadurch lässt sich der fertig gebackene Teig später besser aus der Form lösen.


Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.


Für den Biskuitboden alle trockenen Zutaten in einer großen Schüsseln miteinander vermischen. Das Öl und das Mineralwasser dazugeben und mit einem Schneebesen kurz aber gut unterrühren.

Den Teig direkt in die Backform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 30 - 35 Minuten.


Den Teig aus dem Ofen nehmen und in der Form 10-15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.


Für den Belag das Puddingpulver mit dem Zucker in einer Schüssel mischen. Von den 400 ml Pflanzendrink 6 EL in das Puddingpulver-Zucker-Gemisch einrühren, bis die Flüssigkeit glatt ist. Die restliche Milch in einem kleinen Topf aufkochen, das angerührte Puddingpulver dazugeben, gut einrühren und 1 Minute unter rühren aufkochen lassen.


Den Pudding vom Herd nehmen, kurz warten und dann auf dem abgekühlten Biskuitboden verteilen. Nun die halbierten Erdbeeren darauf verteilen.


Für den Tortenguss das Pulver mit dem kalten Wasser im Topf vermischen und aufkochen lassen. Dann direkt von innen nach außen auf dem Erdbeerkuchen verteilen.



WICHTIG:

Den Kuchen nun noch mindestens 1-2 Stunden kalt stellen, so dass der Pudding schön fest wird und beim Anschneiden nicht verläuft.



Fröhliches Schlemmen!



© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon