• Katinka Ehret

Süßer Hefezopf

Ob zum Sonntagsfrühstück, zum Kaffee oder einfach so, weil's schmeckt. Ein klassischer Hefezopf ist super einfach gezaubert und erfreut jedes Genießermäulchen :)


Für den veganen Hefezopf braucht es nicht viel und er klappt prima mit pflanzlichen Zutaten. Am besten schmeckt er natürlich frisch aus dem Ofen. Doch auch am nächsten Tag ist er - luftdicht aufbewahrt - auch noch richtig lecker.


Soll ich ihn pur, mit Marmelade oder doch mit Schokocreme essen? Egal - er schmeckt so oder so!

Mit oder ohne Füllung?

Der Hefezopf kann entweder pur ohne Füllung gezaubert werden, oder - so wie hier im Rezept - mit Rosinen und mit Schokodrops. Aber auch eine Nuss- oder eine Mohn-Füllung schmeckt prima.



Zubereitungszeit: ca. 25 min

Gehzeit: ca. 75 min

Backzeit: ca. 25-30 min


Zutaten für Zopf

  • 21 g frische Hefe (½ Würfel) oder 1 Päckchen Trockenhefe

  • Etwas lauwarmes Wasser

  • 35 g Rohrzucker

  • 500 g Dinkelmehl Typ 630

  • 1 Prise Salz

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 250 ml Pflanzendrink

  • 70 ml Rapsöl

  • 75 g Schokodrops

  • 100 g Rosinen

  • etwas Pflanzensahne

  • 1 Hand voll Mandelblättchen


Zubereitung

Die Hefe mit dem Zucker in dem Wasser auflösen und ca. 10 min stehen lassen, so dass sie anfängt zu gehen.


Das Mehl mit dem Salz und Vanillezucker vermischen, das Hefe-Wasser dazugeben und mit einem Löffel vermischen. Den Pflanzendrink und das Öl dazugeben, mit dem Löffel kurz vermischen und dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.


Den Teig in eine etwas bemehlte Schüssel geben und bei Zimmertemperatur 45 min gehen lassen.


Nun den Teig dritteln, vorsichtig zu 3 gleichlangen Rollen formen und etwas platt drücken. Nun die Schokodrops und die Rosinen darauf verteilen und die Rollen um die Schokodrops und die Rosinen schließen. Nun hast Du 3 gleichlange Rollen gefüllt mit Drops und Rosinen.


Jetzt die drei Rollen zu einem Zopf oder auch zu einem Zopfkranz flechten, auf ein mit einer Backmatte ausgelegtem Backblech legen und dort nochmal 30 min gehen lassen.


Den Backofen auf 180 °C vorheizen.


Den Zopf nun mit der Pflanzensahne bestreichen, mit Mandelblättchen bestreuen und ca. 25 - 30 min auf der mittleren Schiene backen.


Sobald der Zopf etwas Farbe bekommt aus dem Ofen nehmen und mit etwas Wasser besprenkeln. Das trägt dazu bei, dass der Zopf beim Abkühlen nicht die eigene Flüssigkeit direkt verliert und so saftiger bleibt.



Viel Freude beim Schlemmen!



© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon