• Katinka Ehret

Reisnudelsuppe mit frischem Gemüse

Lust auf frisches, knackiges Gemüse mit herzhafter Nudeleinlage? Und das alles in einer exotischen, asiatischen Geschmacksrichtung? Dann habe ich hier etwas feines, das einfach zuzubereiten ist :)

Tolle Kombination aus frischem Gemüse und sättigenden Reisnudeln

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich die asiatische Küche echt lieben gelernt habe? Gerade seitdem wir uns pflanzlich ernähren haben wir so viel in dieser Geschmacksrichtung experimentiert und neu dazugelernt.


Ich liebe den Duft, wenn asiatische Gewürze durch unsere Wohnung ziehen...

Tolle Gewürze in der asiatischen Küche

Die Welt der Gewürze ist einfach unendlich abwechslungsreich und ich kann Dich nur von Herzen ermutigen, immer mal wieder etwas neues auszuprobieren und Dich positiv überraschen zu lassen. Es lohnt sich, denn dann können sich ganz neue Geschmackserlebnisse ergeben, die es einfach so wert sind.

Und so hat auch die asiatische Küche einfach ganz tolle Gewürze und typische Zutaten zu bieten, die uns erst mal fremd erscheinen, aber doch so lecker sein können...

Zubereitungszeit: ca. 60 min



Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Zwiebeln, geschält und klein gewürfelt

  • 2 Knochblauchzehen, geschält und klein gewürfelt

  • 2 Stängel Zitronengras oder 1 EL Zitronengras-Paste

  • 1 kleine Chilischote, entkernt und fein gewürfelt

  • 2 Brokkoli, gewaschen und in Röschen geteilt

  • 350 g Zuckerschoten, gewaschen und halbiert

  • 800 g Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten

  • 3 EL Kokosöl

  • 1 Kokosmilch

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 2 TL Currypulver

  • 2 TL Kurkuma

  • Saft von 1 Limette

  • 400 g Reisnudeln

  • Hand voll geröstete Erdnüsse

  • schwarzer Sesam zum Dekorieren

  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken



Zubereitung

Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Zitronengras und Chilischote dazugeben und kurz andünsten. Dann das Gemüse hinzugeben und weiter dünsten.


Die Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen.


Kokosmilch, Gemüsebrühe, Curry und Kurkuma dazugeben, aufkochen und bei kleiner Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist, aber noch Biss hat. Saft der Limette hinzugeben.


Zitronengras aus der Suppe entfernen und die garen Reisnudeln zur Suppe geben. Alles gut vermengen, auf Schalen verteilen und mit Erdnüssen und schwarzem Sesam anrichten.


Guten Appetit!



0 Ansichten

© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon