• Katinka Ehret

Mandel-Spekulatius-Schoko-Crossies

Man kennt die Schoko-Crossies das Ganze Jahr über aus dem Supermarkt. Doch diese Variante hier bringt mit den Spekulatius-Keksen und Mandeln einen besonderen, weihnachtlichen Geschmack mit rein. Knuspern tun sie aber genau so gut!

Diese knackigen Knusperfreunde zaubern jedem ein Grinsen ins Gesicht

Cornflakes und viiiiiel Schoki. Das ist der typische Schoko-Crossies Geschmack, den viele von uns kennen. Ich wollte noch ein bisschen mehr Weihnachten beim Kauen schmecken, daher kommen in diesem Rezept noch ein paar Mandeln und Spekulatius-Kekse rein.

Knusper, knusper, knusper...

Plätzchen ohne backen

Das Tolle an diesen Plätzchen: sie kommen ganz ohne Backen aus und gehen schnell von der Hand. Und das Häufchen-Machen kann richtig meditativ sein. Gute Weihnachtsmusik dazu auf die Ohren und den Kühlschrank den Rest erledigen. Zack, fertig!




Zubereitungszeit: ca. 30 min



Zutaten für ca. 60 Stück

  • 100 g Mandelsplitter

  • 100 g Spekulatius

  • 300 g Zartbitterschokolade

  • 1 TL Kokosöl

  • 70 g Cornflakes

  • etwas Zimt


Zubereitung

Die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Fett anröstet, bis sie duften und leicht braun sind. Abkühlen lassen.


Spekulatius in kleine Stücke brechen.


Die Zartbitterschokolade hacken und zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen.


Schokolade in eine große Schüssel umfüllen und Mandelsplitter, Spekulatiusbrösel und Cornflakes unterheben. Masse so lange vorsichtig rühren, bis alles mit Schokolade bedeckt ist.


Mithilfe eines Esslöffels Häufchen auf ein mit Backfolie belegtes Backblech oder großes Brett setzen und fest werden lassen.


Die Mandel-Spekulatius-Schoko-Crossies am besten im Kühlschrank aufbewahren, so sind sie immer schön knackig und halten sich gut.



MERRY CHRISTMAS!



© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon