• Katinka Ehret

Indisches Dal mit Kartoffel-Kürbis-Curry

Die Indische Küche ist so schmackhaft und kann zugleich relativ einfach sein, wie diese Kombination hier prima beweist! Das Mung Dal ist in kürzester Zeit gekocht und auch die Curry Variante geht fix von der Hand. Belohnt wird man mit einer wohltuenden, wärmenden und den Körper prima versorgenden Mahlzeit.

Super schmackhafte Kombination aus der indischen Küche: Dal und Curry

Hatte ich das schonmal gesagt? Wir lieben die indische Küche und all ihre tollen Geschmäcker! :)

Dieser wohltuende Geschmack dieser leckeren Gerichte fühlt sich einfach immer gut an!

Dal und Curry sind typische Bestandteile und werden gerne in Kombination gegessen. Beim Dal kann man mit verschiedenen Grundzutaten variieren und experimentieren. Hier verwenden wir eine Kombination aus Mung Dal und roten Linsen. Aber auch zB Chana Dal schmeckt großartig!


Und auch bei den Curries sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier kann einfach jedes Gemüse zum Einsatz kommen, das gerade Saison hat oder das ganz einfach auf der eigenen Favoritenliste ganz weit oben steht.


Wir hatten noch Kartoffeln und Kürbis aus der eigenen Ernte da und die beiden passen auch einfach prima zusammen. Daher sind die zwei Gemüse nun einfach kurzerhand in unser Curry gewandert :)


Zubereitungszeit: ca. 60 min



Zutaten für ca. 4 Portionen

Für das Dal

  • etwas Bratöl

  • 1 Zwiebel, geschält und klein gewürfelt

  • 1 Knoblauchzehe, geschält und klein gewürfelt

  • 350 g Mung Dal, gewaschen

  • 850 ml Gemüsebrühe (Rezept für Gemüsebrühepaste siehe hier)

  • 150 g rote Linsen, gewaschen

  • 2 große Tomaten, gewaschen und klein gewürfelt

  • 200 ml Kokosmilch

  • 1 EL Koriandersamen, im Mörser zerstoßen

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1 EL Garam Masala


Für das Curry

  • etwas Bratöl

  • 2 Zwiebeln, geschält und klein gewürfelt

  • 2 Knoblauchzehen, geschält und klein gewürfelt

  • 10 g Ingwerknolle, geschält und klein gewürfelt

  • 500 g Hokkaidokürbis, gewaschen und in mundgerechte Würfel geschnitten

  • 500 g Kartoffeln, gewaschen und in Spalten geschnitten

  • 1 TL Chiliflocken

  • 1 EL Currypulver

  • 1 EL Kreuzkümmel

  • 400 ml Kokosmilch

  • Salz & Pfeffer

  • frische Petersilie, klein geschnitten


Zubereitung

Für das Dal einen Topf erhitzen, dann Bratöl dazugeben und Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Das Mung Dal dazugeben, kurz mit anrösten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 8 min. köcheln lassen. Immer wieder umrühren.


Die roten Linsen, die Tomaten, die Kokosmilch und die Gewürze dazugeben und weitere 7 min. mitköcheln lassen und dabei auch hin und wieder umrühren.


Mit Gewürzen und Salz und Pfeffer final abschmecken.



Für das Curry einen Topf erhitzen, dann Bratöl dazugeben und Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Den Ingwer dazugeben und kurz mit anbraten.


Die Kürbis- und Kartoffelstücke, das Chili, das Currypulver und den Kreuzkümmel dazugeben, kurz mit anbraten und dann mit der Kokosmilch aufgießen. Bei geringer Hitze ca. 20 min köcheln lassen, bis die Kürbis- und Kartoffelstücke gar sind.


Mit Salz und Pfeffer final würzen.



Das Dal zusammen mit dem Kartoffel-Kürbis-Curry auf einem Teller anrichten, mit der Petersilie garnieren und direkt genießen!



© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon