• Katinka Ehret

Homemade Hafermilch

Diese selbstgemachte Hafermilch ist großartig, denn sie ist super fix hergestellt, es braucht nur wenige Zutaten und sie ist nahrhaft und gesund. Ideal für's morgendliche Müsli oder Porridge.


Hafermilch gibt's - neben all den anderen tollen Pflanzendrinks - mittlerweile überall zu kaufen. Doch ganz billig sind die Tetrapacks nicht und diese Variante ist tatsächlich super easy und günstig zu Hause selbst gemacht. Und man hat es auch noch mehr in der Hand, woher die Zutaten kommen :)

In meine Hafermilch kommt nur Hafer aus Deutschland! :)


Abgesetzte Schichten in der Hafermilch

Die selbstgemachte Hafermilch enthält keinerlei Stabilisatoren oder sonstige Zutaten, die dafür sorgen könnte, dass sich schwerere Teilchen in der Milch nach unten absetzen. Daher nicht wundern, wenn nach kurzer Zeit die Milch im abgefüllten Gefäß etwas lagig aussieht. Einfach vor der Verwendung gut schütteln und schwups hat sie wieder die bekannte Farbe und Konsistenz.



Zubereitungszeit: ca. 10 min

Einweichzeit: ca. 10 min



Zutaten für etwas mehr als 1 Liter ;)

  • 1 Liter kaltes Wasser

  • 90 g Haferflocken

  • 4 Datteln, entsteint

  • 1 Prise Salz

  • 4 Eiswürfel


Außerdem:

  • Ein feines Sieb


Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf die Eiswürfel, in den Küchenmixer geben und ca. 10 min etwas einweichen lassen.


Dann die Eiswürfel zugeben und alles 1-2 Minuten richtig gut und fein pürieren. Aber bitte darauf achten, dass die Masse durch das Mixen nicht warm wird, sonst schleimt das Ganze relativ unschön aus. Daher verwenden wir auch Eiswürfel.


Die pürierte Flüssigkeit nun durch ein Feines Sieb gießen und in einem Messbecher auffangen. Anschließend in ein sauberes Gefäß / Schraubglas abfüllen und im Kühlschrank lagern.


Fertig ist die selbstgemachte Hafermilch :)



P.S.: Die Hafermilch hält sich ca. 3-4 Tage im Kühlschrank.



© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon