• Katinka Ehret

Homemade Bagels

Wer liebt ihn nicht, den intensiven Duft von frischen Bagels, die gerade im Ofen fertig werden?! Sie sind relativ einfach zuzubereiten und vor allem kannst du selbst wählen, welche Art von Mehl verwendet wird!

Verziert nach Lust und Laune mit und ohne Körner sehen diese Schmuckstücke besser aus als vom Bäcker :)

Du möchtest auf dem Frühstückstisch mal was andres außer Porridge, Brot oder Brötchen? Etwas Besonderes? Wie wäre es mit selfmade Bagels. Keiner schaut aus wie der andere, liebevoll und individuell verziert und super fluffig und warm erobern sie ganz schnell die Frühstücker-Herzen :)

Vor allem bei einem Brunch mit reich gefülltem Frühstücksbuffet dürfen die kringeligen, herzhaften Hefegebäcke nicht fehlen!

Angelehnt an das Rezept einer meiner ehemaligen Ausbilderinnen Stina Spiegelberg vom Plant Based Institute ist das Rezept eine tolle Basis. Es kann selbst auch abgewandelt werden, indem z.B.

  • andere Mehlsorten verwendet werden (Achtung: je mehr Vollkorn, desto mehr Flüssigkeit benötigt man),

  • Kerne oder Samen auch in den Teig eingearbeitet werden,

  • Rote Beete Saft anstatt Wasser verwendet wird, um den Teig rosa zu färben,

  • etwas Curcuma hinzugegeben wird, um den Teig gelb zu färben,

  • etwas schwarze Kohle hinzugegeben wird, um den Teig schwarz zu färben.


Tob Dich gerne aus und bereichere Deinen Frühstückstisch mit den buntesten Kreationen. Ich bin gespannt, was ihr euch so einfallen lasst. Teilt es gerne mit mir auf Facebook oder Instagram.


Nun aber los!


Zubereitungszeit: ca. 15 min

Gehzeit: über Nacht oder ca. 60 min + 30 min nach Formung der Bagels

Backzeit: ca. 20 min



Zutaten für ca. 18 Bagels


  • 1 Würfel Hefe

  • 450 ml lauwarmes Wasser

  • 2 EL Zucker

  • 400 g Dinkelvollkornmehl

  • 400 g Dinkelmehl Typ 630

  • 1,5 TL Salz

  • 120 ml Öl

  • 100g Kerne nach Wahl


Zubereitung


Die Hefe in einem Schälchen mit 50 ml lauwarmen Wasser und dem Zucker verrühren und 10 Minuten gehen lassen, bis Bläschen entstehen.


In einer Schüssel das Mehl und Salz vermischen. Eine Kuhle bilden und das Öl, die Hefemischung und das verbleibende lauwarme Wasser zugeben. Langsam das Mehl mit der Flüssigkeit vermengen und dann sanft kneten, bis ein elastischer Teig entsteht. Eine glatte Kugel formen, mit etwas Mehl bestreue und in einer Schale zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Solltest Du die Bagels direkt am selben Tag fertig backen wollen, kannst Du den Teig auch zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 60 min gehen lassen.


Den Teig zu 18 Kugeln formen, mit den Fingern in der Mitte ein Loch bilden und in einer schönen Bagelform auf Backblechen verteilen. Dort nochmals 30 min gehen lassen.


Währenddessen einen großen Topf mit Wasser erhitzen und dann jeden Bagel von beiden Seiten ca. 2 min in leicht siedendem Wasser ziehen lassen.


Anschließend die Teiglinge auf Backbleche verteilen, mit Wasser betupfen und mit Körnern bestreuen.


Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 min backen. Aus dem Ofen nehmen, mit etwas Wasser besprenkeln, so dass der Teig beim Abkühlen saftig bleibt.


Happy Breakfast! :)

© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon