• Katinka Ehret

Saftige Hafer Cookies

Ok! So leicht und so lecker war es noch nie, in der eigenen Küche solche traumhaften Kekse zu zaubern. Alles in eine Schüssel, formen, backen - fertig! Und dann wird geschlemmt! Aber Vorsicht - diese Kekse haben Suchtgefahr.. :)

So saftig, weich und lecker!!!

Vegane Schoko-Kekse, die lecker schmecken??? Und nicht staub-trocken sind? Yes, geht!

Keeeeeeekse!!!!!!

Ich liebe den American Cookie Style und diese Kekse kommen dem schon sehr nahe. Und dabei sind sie echt easy herzustellen. Daher freue ich mich sehr, heute dieses Rezept mit Dir zu teilen und freue mich schon auf eure Feedbacks.



Schreib mir gerne - ich freu mich von Dir zu lesen!

Lass mir super gerne Bilder von Deinen Keksen zukommen, schreib mir Deine Küchen-Erfahrungen gerne per Mail an hallo@heart-and-soul.net oder verlinke mich auf Instagram oder Facebook - ich freue mich riesig zu sehen, wie die Inspirationen hier für Dich funktionieren!!! :)


Zubereitungszeit: ca. 20 min

Backzeit: ca. 10-12 min



Zutaten für ca. 15 Cookies

  • 330g Haferflocken

  • 120g Dinkelmehl

  • 60g Puderzucker

  • 110g Rohrzucker

  • ½ TL Natron

  • 1 Prise Salz

  • 115ml Kokosöl

  • 2 TL Bourbon-Vanille

  • 200g Zartbitter Schokodrops

  • 1 EL Kichererbsenmehl

  • 2 EL Wasser


Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.


Alle Zutaten bis auf die Schokodrops in eine große Schüssel geben und alle gut miteinander verkneten. Dann die Schokodrops dazugeben und unterkneten.


Mit den Händen nun die Cookies formen. Dafür jeweils ca. 1EL Teigmasse nehmen und fest zu einem flachen Ball zusammendrücken.


Ein Backblech mit Backfolie auslegen und die Kekse darauf verteilen.


Für 10-12 Minuten im Ofen backen.


Nicht wundern - die Kekse sind dann noch relativ weich, werden aber beim Abkühlen noch etwas fester.


Und dann direkt vernaschen!!



Die Kekse können in einer Dose ca. 1 Woche aufbewahrt werden (sofern so lange welche da sind ;) )



© 2020 by Katinka Ehret.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon